Blogsuche:

DSDS: Stella fliegt raus und Benni geht freiwillig

Abgelegt unter Musik by Redaktion am 07. April 2008

Eigentlich verlief die Staffel von DSDS bisher wie immer: In den Vor-Castings blamierten sich die Freaks und im Finale setzten sich die Charaktere nach einem bekannten Muster zusammen. Einmal gibt es da den gescheiterten Harz IV-Empfänger, der seine „letzte“ Chance wahrnehmen will. Dann gibt es massenhaft Pop-Prinzessinen, deren Stimmen zwar perfekt, aber leider ohne jegliche besondere Note daherkommen. Und zu guter Letzt gibt es da den Clown, der nicht singen, dafür aber die Massen polarisieren kann. Zur ersten Gruppe gehört Thomas Godoj, zur Zweiten Stella und zur Clown-Fraktion gehört Benni.

Am Samstag kam es dann zur Entscheidung wer gehen muss. Stella oder Benni? Da Stella sich nicht von der Goldkelchen-Masse abheben konnte, hatte Benni den größeren Voting-Strom hinter sich. Wohl überwiegend Mädchen und Omis, die den kleinen Benni so süß fanden. Mit Talent hatte diese Entscheidung nichts zu tun, aber das haben auch Andere schon erkannt.

Jury-Mitglied Läsker hatte Bennis Auftritt scharf kritisiert: „Ich wäre beinahe rausgegangen. Du nervst!“

Harte Worte, denen man aber getrost beipflichten kann. Für manch einen aber zu hart, so hat Benni seinen Rückzug bekannt gegeben, wie Bild zu berichten weiss:

Die Jury-Urteile, vor allem von „Bär“ Läsker, sind mir zu hart. Darauf habe ich keinen Bock mehr.

Laut Produktionsleitung habe er aber noch Zeit wieder zurückzukommen. Bitte nicht!

 

2 Kommentare zu 'DSDS: Stella fliegt raus und Benni geht freiwillig'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. L-Roy sagte,

    am 08. April 2008 um 11:09 am Uhr

    Ich glaube, dass RTL im Gegensatz zum bekannten Muster der vorherigen Staffeln diesmal mit der Wahl der letzten zehn Kandidaten mehr auf die Mitbürger mit Migrationshintergrund zielt. Angewandte Integration sozusagen..

  2. max sagte,

    am 10. April 2008 um 12:05 pm Uhr

    Stelle war mein favourite , so ne scheisse -.-

    lustige Videos




Bitte JavaScript aktivieren!